ZEREMONIEN UND WORKSHOPS

Kakaozeremonie + Yoga Nidra

EINE BEGEGNUNG MIT UNSEREN HERZEN

Wir erforschen die tiefen unseres Herzens mit der heilenden Kakaobohne. Nach dem Trinken des Kakaos folgen Atemübungen, Partnermeditationen und Zeit in der Stille um in das eigenen Herz zu gehen. Wir schliessen die Runde mit einem heilenden Yoga Nidra.

Mitnehmen:
* Wasserflasche
* Tagebuch o.ä.
* Optional: ein Gedicht, Lied, ein Zitat das dich inspiriert mit dem Thema Liebe

WICHTIG!!

* Kakao wird bei schwangeren Frauen oder bei Einnahme von Antidepressiva nicht empfohlen *
* Für eine stärkere Wirkung wird empfohlen, auf Kaffee und Alkohol zu verzichten (min. am gleichen Tag, respektive am Vorabend *
* Fasten am gleichen Tag oder ein leichtes Mittagessen wird empfohlen *

Nächste Termine:

SONNTAG 17. November 2019 // 18:00 – 20:30
Yoga am Fluss, Hardturmstrasse 68a, 8005 Zürich
60.- (50.- Studenten/AHV/wenig Verdienende)

Verbindliche Anmeldung per Email: f.ghidossi@hotmail.com

Platz für ca. 10-12 Personen

 

Mystical Yoga – Peruanisches Medizinrad

vierteilige schamanische Workshop-Reihe zu den vier Himmelsrichtungen

 
In dieser Workshop-Reihe gehen wir gemeinsam durch das vierteilige Medizinrad und lernen kennen, wie wir mit dieser alten Tradition verschiedene Bereiche in unserem Leben neu beleuchten können. Dieser Prozess ist herausfordernd, aber sehr lohnend. Jedes Mal, wenn wir das Medizinrad durcharbeiten, erkennen wir etwas Neues, das wir loslassen un und heilen können. Es bietet uns Wachstum und Chancen, indem es unsere Wahrnehmung in eine neue Art des Seins und Denkens versetzt. Wir beenden den Zyklus, indem wir uns an unsere wahre Natur, unser wahres Wesen und unsere Verbindung mit allem und allem erinnern, was ist.
 

1. Süden: Schlange


Wir beginnen mit dem Wind des Südens, der durch die große Schlange dargestellt wird. Während dieses Zyklus arbeiten wir daran, unsere Haut abzuwerfen, unsere Schichten abzuwerfen und zerstörerische Gewohnheiten loszulassen, die uns nicht mehr dienen. Das Element der Schlange ist die Erde. Es lehrt uns, wie wir mit der Erde verbunden sein und mit Sanftmut und Freundlichkeit wandeln können. Während dieses Zyklus fühlen wir uns in unseren physischen Körper hinein, reagieren instinktiv und erleben die Welt durch unsere Sinne.
 

2. Westen: Jaguar

Unsere nächste Richtung ist der Wind des Westens, der vom Jaguar repräsentiert wird. Das Element ist Wasser. Der Jaguar bietet uns Raum, um zu heilen und uns zu verwandeln, unsere Emotionen zu verarbeiten und unsere Angst loszulassen, uns unseren vergangenen Leiden zu stellen und uns zu erlauben, uns daran vorbei zu verwandeln. Der Jaguar gibt uns den Mut, unsere Fesseln der Vorfahren loszulassen und die Zyklen zu durchbrechen, an die wir uns seit jeher gebunden fühlen. Mit der Kraft des Jaguars und dem Wissen, dass wir unsere Geschichte neu schreiben können.
 

3. Norden: Kolibri

Während wir in den Wind des Nordens fließen, werden wir vom Kolibri beschenkt. Das Element ist Luft. Der Kolibri nimmt uns mit auf eine wunderschöne Reise, auf der wir all unsere Erfahrungen als einen wichtigen Teil unserer Seelenreise wahrnehmen können. Wir öffnen uns und verbinden uns mit unserem Herzraum durch den Kolibri. Inspiriert von unserer Kreativität und Leidenschaft, geleitet von unseren Herzen, um unseren Träumen zu folgen und unsere Liebe mit allen anderen zu teilen. Wir verbinden uns mit unserer Seele und gehen über unseren physischen und emotionalen Körper hinaus.

4. Osten: Kondor

Am Ende des Zyklus weht der Ostwind, angeführt vom Adler oder dem Kondor. Das Element ist Feuer. Eagle sieht alles und lädt uns ein, uns mit Spirit zu verbinden. Wir sehen die Welt aus einer größeren Perspektive, wir fühlen unsere Verbindung zwischen allen Wesen und allen Dingen. Der Adler zeigt uns die schönen Synchronizitäten des Lebens, in dem Wissen, dass alles einen Zweck und einen Grund hat. Der Adler zeigt uns, dass wir die Fähigkeit haben, unsere Welt durch unsere Verbundenheit mit dem Geist zu verwirklichen. Wenn wir die Welt auf dieser Ebene sehen, ist alles möglich, wir können unsere wildesten Träume erfüllen.
Inhalt:
⦿ Einführung in den jeweiligen Archetypen und dessen Symbolik und Wirkung
⦿ Gruppenarbeiten, individuelle Aufgaben und
⦿ Reflexionsübungen
⦿ Meditation und Pranayama
⦿ Yoga Stunde zum Thema
⦿ Sharing Circles
⦿ Schamanische Öffnung und Schliessungen des Kreises
⦿ Kleines Skript
 
Datum und Zeit:
1. Teil: 9.11.19 // 14:30 – 17:30
2. Teil: 16.11.19 // 14:30 – 17:30
3. Teil: 07.12.19 // 14:30 – 17:30
4. Teil: 21.12.19 // 14:30 – 17:30
 
Preis:
250.- (Studenten: 200.-)
Einzelne Workshops: 70.- (Studenten: 60.-)
 
Ort:
Raum Linde, Zurlindenstrasse 230, 8003 Zürich
 
Die Kurse können einzeln besucht werden. Es wird aber empfohlen alle vier zu besuchen für eine vollständige Bearbeitung der jeweiligen individuellen Prozesse.
 
Max. Teilnehmerzahl: 8 Personen
Vollmond Vinyasa Flow + Meditation

Gemeinsam starten wir denVollmondmorgen mit einem Ritual und einer Meditation zum Thema „Loslassen“. Wir gehen über in eine Vinayasa Yoga – Sequenz, die uns hilft, das Erfahrene auf allen Ebenen unseres Seins zu integrieren.

Nächster Termin:

SAMSTAG 18.05.2019 // 9:30 – 11:30
Raum Linde, Zurlindenstrasse 230, 8003 Zürich
35.- (30.- Studenten)

Verbindliche Anmeldung per Email, es hat Platz für 8 Personen!